Cro­nica Corona

Meist wird Geschichte objek­tiv gefasst, von oben herab und mit sach­li­cher, anony­mer Distanz. Aber der Film spielt vor unse­ren Augen und die Musik in unse­ren Ohren. Geschichte schreibt sich lau­fend – schreib mit!

Cro­nica Corona teilt deine Geschichte als Weblog, in Aus­stel­lun­gen, als Teil eines Buches, … Sie doku­men­tiert dieses Ereig­nis nicht nur jetzt – auch morgen, über­mor­gen, viel­leicht in ein paar Jahren. So lange, bis wir wieder etwas errei­chen, das wir «normal» nennen.

Das Ziel von Cro­nica Corona ist eine authen­ti­sche, viel­sei­tige und sehr direkte Doku­men­ta­tion dieser unge­mein span­nen­den Zeit. Mit Vor­liebe auch als Buch, in dem wir und unsere Enkel einmal blät­tern können um mit Hilfe deiner Worte wieder ins Jetzt ein­zu­tau­chen, das morgen ges­tern sein wird.

Machst du mit?